PUBG News

Update zu PUBG Esports 2020: PUBG Continental Series

img
Apr
24
Spread the love
Hallo, PUBG-Esports-Fans!

Um E-Sports weltweit in dieser Zeit des „Physical Distancing“ und der besonderen Verantwortung durch die Community zu unterstützen, sagt die PUBG Corporation die PUBG Global Series ab, führt aber gleichzeitig einen Online-Wettbewerb mit dem Namen „PUBG Continental Series“ ein.

Seit Februar 2020, als die Entscheidung getroffen wurde, die erste Phase der PGS 2020, die PGS: Berlin, auf unbestimmte Zeit zu verschieben, haben wir an einer Lösung gearbeitet, welche die Gesundheit und Sicherheit der Fans, Mitarbeiter und Spieler auf der ganzen Welt nicht gefährdet. Das erste Ergebnis: Aufgrund der Situation durch COVID-19 ist es schwierig, ein Live-Turnier zu veranstalten. Daher müssen wir die drei PGS-Events, einschließlich der Veranstaltung in Berlin, absagen. Die nächste Übereinkunft ist, dass die Teams und Spieler, die bereits an der Kampagne von 2020 teilgenommen haben, Anerkennung und Kompensation für ihren wettkämpferischen Geist verdienen.

Belohnungspläne für Teams, die für PGS: Berlin spielen

Bis zur Absage der PGS: Berlin hatten sich 21 Teams für das Event qualifiziert, und weitere Teams standen noch mitten in den Qualifikationen. Auf diese Weise werden Teams Anerkennung und Kompensationen erhalten:

TEAMS, die für die PGS: Berlin qualifiziert sind

Jedes der 21 Teams weltweit, die sich für die PGS: Berlin qualifiziert haben, erhält 20.000 USD.

Chinesische Teams, die an den laufenden Qualifikationen (PCL) zur PGS: Berlin teilnehmen
Die PUBG China League (PCL) läuft derzeit noch. Die fünf Spitzen-Teams der PCL werden jeweils mit 20.000 USD belohnt.

Teams aus den amerikanischen Regionen, deren Qualifikation für die PGS: Berlin verschoben wurde
Im Falle der amerikanischen Regionen werden die 120.000 USD, die für die sechs Spitzen-Platzierungen bereitgehalten wurden, auf die 16 Teams verteilt, die es in die letzte Qualifikationsrunde geschafft haben.

Fortsetzung von PUBG-Esports 2020 mit der PUBG Continental Series (PCS)

In Mai, Juni und August werden, mit einem gesamten Preispool von 2,4 Millionen Dollar, Online-Events der PUBG Continental Series in vier Regionen abgehalten werden. Diese vier Regionen sind:

Asien – bestehend aus Korea, Japan, China und Taipeh;
Asien-Pazifik – bestehend aus Ozeanien und Südostasien;
Europa
Nordamerika

Mai – PCS CHARITY SHOWDOWN

Der PCS Charity Showdown ist für den Mai angesetzt und besteht aus regionalen Einladungs-Events, von denen wir hoffen, dass sie uns allen helfen werden, die Herausforderungen, die durch COVID-19 aufgekommen sind, zu überwinden. Der Preispool umfasst insgesamt 800.000 USD, aufgeteilt in je 200.000 USD für die regionalen Turniere.

100.000 Dollar werden auf Basis ihrer Leistung an die teilnehmenden Teams herausgegeben.
Die verbleibenden 100.000 Dollar werden, im Namen aller teilnehmenden Teams, an einen vom Gewinnerteam gewählten wohltätigen Zweck gespendet.

Juni und August – Offizielle Turniere PCS ASIA, PCS APAC, PCS NA, PCS EUROPE

Die vier regionalen Turniere (PCS ASIA, PCS APAC, PCS NA und PCS EUROPE), die im Juni und August abgehalten werden sollen, bieten den Teams die Gelegenheit, zu beweisen, dass sie die Besten in ihrer Region sind. Auch hier umfasst der Preispool für die offiziellen PCS-Turniere insgesamt 800.000 USD, aufgeteilt in je 200.000 USD für die regionalen Turniere.

Um die Spannung der PCS noch zu erhöhen, kehrt die Pick’Em-Herausforderung zurück und sorgt für noch mehr vielfältige Belohnungen und Unterhaltung für Fans sowie zusätzliche Vorteile für die teilnehmenden Teams.

Weitere Details zur PUBG Continental Series werden in Kürze bekanntgegeben.

Dieses Jahr haben wir daran gearbeitet, unser Esports-Programm zu erweitern, indem wir den Teams Nachhaltigkeit bieten, die Fan-Basis stärken, das Ökosystem mit unseren Partnern wachsen lassen, und die Wettkampfstruktur sowie das Profit-Sharing-Modell verbessern. Auch wenn wir die PGS-Events nicht wie geplant abhalten können, möchten wir betonen, dass unser Engagement, was unsere Ziele betrifft, unverändert bleibt.

Eure Unterstützung des PUBG-Esports wissen wir sehr zu schätzen. Ihr dürft gespannt sein auf die bevorstehenden Events.

-->